ARA Langmatt Funktion

Alles klar. So funktioniert die ARA Langmatt.

Die ARA Langmatt funktioniert wie andere Kläranlagen nach dem 3-Stufen-Prinzip: mechanisch, biologisch, chemisch. Als zukunftsorientierter Betrieb sind wir bereits an der Planung zur Umsetzung der 4. Reinigungsstufe, die zum Ziel hat, auch Mikroverunreinigungen herauszufiltern, welche etwa in Medikamenten oder Pflanzenschutzmitteln zu finden sind.

Das zufliessende Abwasser wird zuerst während der mechanischen Reinigung in einem Rechen von groben Feststoffen befreit. Danach werden Fette, Öle, feiner Kies und Sand ausgeschieden. In der 2. Phase erfolgt die biologische Reinigung. Hier werden die verbleibenden Verunreinigungen mithilfe von Mikroorganismen biologisch abgebaut. In der 3. Phase kommen chemische Reaktionen wie Fällung zum Einsatz. Die Kontrolle der Prozesse erfolgt digital im Kommandoraum. Die Reinigung des Abwassers ist demnach ein komplexer, mehrstufiger Prozess.

Bild ARA Langmatt

Abwasserreinigungsanlage Langmatt: Ein Hightech-Unternehmen im Dienste der Umwelt.

Der Kommandoraum: digitale Überwachung der Prozesse

Der Kommandoraum bildet das Zentrum des Netzwerkes der ARA Langmatt. 

Auf den Bildschirmen im Kommandoraum werden wichtige Werte angezeigt: 3600 Datenpunkte in Echtzeit auf dem Prozessleitsystem.

240 Messungen für Ammonium, Sauerstoff, Durchfluss, Druck, Temperatur usw. werden laufend durchgeführt und analysiert. 24/7 sind 10 Mitarbeitende einsatzbereit. All dies hat ein einziges Ziel: sauberes Wasser.

Kommandoraum

Was ist ein Kanalisationsnetz?

Ein Kanalisationsetz ist ein weit verzweigtes System aus Rohren, Kanälen und Schächten, welche der Ableitung von Abwasser und Regenwasser dienen.

Diese Infrastruktur befindet sich unter dem Boden, ist also für die meisten Menschen nicht sichtbar. Sie wird stetig kontrolliert und instand gehalten. Nur so kann eine 100% einwandfreie Funktion gewährleistet werden.

Kanalisationsnetz

Wir stellen sicher, dass die Abwasserinfrastruktur 24/7 funktioniert.

Der Abwasserverband Region Lenzburg betreibt neben der ARA Langmatt noch 30 weitere Sonderbauwerke. Regenbecken, Pumpwerke, Speicherkanäle und Druckleitungen benötigen intensive Pflege. Wartung und Instandhaltung setzen eine gute Planung voraus, da diese im laufenden Betrieb stattfinden. Die Abwasserinfrastruktur ist 24/7 in Betrieb.

Spannend und lehrreich: entdecken, wie die ARA Langmatt funktioniert.

Abwasserreinigung ist komplex und anspruchsvoll. Wir zeigen Ihnen und Ihrer Gruppe vor Ort, wie modernes Wasserrecycling funktioniert und welche Herausforderungen noch auf uns warten. Es erwartet Sie eine spannende Reise durch die Welt von Technik und Wissenschaft. Während ca. 2 Stunden erhalten Sie einen spannenden Blick hinter die Kulissen. Ideal für Schulklassen, Behördenmitglieder, Firmen oder Vereine.

Anmeldeformular Führung









Bild Besichtigung Besichtigung
webcontact-avrl@itds.ch